Skip to main content
| News

Bericht H1 | Schwierige Aufgabe

Eine schwierige Aufgabe wartete am Sonntagnachmittag auf uns: Um den Ligaerhalt zu schaffen, mussten wir gegen die SG HSC Suhr Aarau (Tabellen 2.) mindestens ein Unentschieden spielen. Scheinbar wollten unsere Gegner uns nicht unterschätzen, waren doch fünf U19-Elite Spieler im Aufgebot, und mehrere Spieler haben bereits QHL-Luft geschnuppert. 

Trotzdem sind wir motiviert ins Spiel gestartet und konnten nach 10 Minuten ausgleichen. Ab der 14. Minute sorgten jedoch einige schnelle Tore der SG HSC Suhr Aarau und Wurffehler, Zeitstrafen und technische Fehler unsererseits, dass der Spielstand zur Pause 21:15 stand. 
 
Auch in der zweiten Hälfte gelang nicht alles nach Wunsch und unser erstes Tor fiel erst in der 36. Minute. Leider konnten bei uns nicht alle Spieler die benötigte gute Leistung abrufen und zogen einen schlechten Tag ein. Einige Spieler zeigten aber auch eine beeindruckende Leistung, darunter Pascal Marro, der mit präzisen Treffern (12 Tore / 100% Quote) und seinem Einsatz auf dem Spielfeld herausragte. Trotzdem haben wir mit 42:29 diesen wichtigen Match verloren.  
 
Leider war auch das Losglück nicht auf unserer Seite und wir bekommen keine Chance um in einem Barragespiel den Abstieg in die 3. Liga zu verhindern.

Pascal Renggli (4 Paraden), Fabian Minder (1), Pascal Marro (12), Roman Bucheli (1), Lars Schmid (1), Melas Furrer (5), Basil Bachmann, Dario Schumacher (6), Simon Klaus (1 Parade), Tobias Muther, Werni Burri (1), Nicolas Zrotz (1), Aurel Schmid (1), Jonas Walker