H1 | Match gegen Lyss

Die Aufgabe war klar, es durften die Fehler des letzten Sonntages nicht wiederholt werden. Der Match sollte mit Emotionen sowie mit einem klugen Kopf gewonnen werden.

So wurde auch angefangen und die ersten 10 min waren noch ein ausgeglichenes und sehr schnelles Hin- und Herspiel. Dann kamen wir jedoch immer weiter in den Rückstand. Versuchten aber immer wieder Tore gut zu machen. Beim schnellen Spiel der Gegner versuchten wir mitzuhalten und ebenso zügig in den Angriff zu gehen. Dabei passierten uns jedoch mehr technische Fehler, was dem Gegner erlaubte in die Führung zu gehen. Auch unsere Torschuss Auswertung gab Lyss Bälle, welche sie schnell zu unserem Tor tragen konnten.

D1 | Weiteres zittern in der Tabelle

Am letzten Mittwoch, 30. November 2022 begann ein weiterer Kampf um zwei Punkte gegen den STV Willisau. Unser Ziel war klar: Ein Sieg, eine harte Verteidigung und jedes Tor zählt und dies ab der ersten Minute.

D1 | Spannung bis zum Schluss

Am letzten Samstag reiste das Damen 1 des HC Malters nach Emmen. Die Devise war, den vergangenen Match gegen den HC Kriens mit einer guten Leistung zu beerdigen und 2 Punkte auf das eigene Konto zu schreiben.

Die erste Halbzeit begann und es lief wie am Schnürchen. Die Malterserinnen überzeugten mit einer guten Verteidigungsleistung und einem wirksamen Angriff. So konnte das Damen 1 des HC Malters bereits in der 7. Spielminute mit einem 5:0 in Führung gehen. Das Trainerteam des Handball Emmen machte sofort vom ersten Team Time-Out gebrauch und stellte die Verteidigung der Emmerinnen auf eine offensive 3:2:1 Deckung um. Ein guter Schachzug, jedoch nicht für das Damen 1 HC Malters. Die geforderte Laufbereitschaft und das Mitdenken aller Spielerinnen war nicht annähernd zufriedenstellend. Die Malterserinnen machten viele technische Fehler, verwerteten ihre Torchancen nicht und waren in der Verteidigung inkonsequent.

H1 | Was soll man sagen… Sonntagsspiel

Am Sonntag, 27. November machte sich das Herren 1 auf den Weg Richtung Ruswil. Spielerisch vorbereitet hatte man sich auf das Spiel nur am Montag. Aufgrund der Kleintierausstellung in der Sporthalle Oberei konnten wir am Donnerstag das Training nicht wie gewohnt durchführen. Deswegen war jeder für das eigene Training verantwortlich.

Auf der Fahrt war bereits «Tag» und «Zeitpunkt» des Spiels Thema. In der Garderobe war dann die Ansage klar: Jeder konzentriert sich auf seine Stärken. Die Verteidigung muss vom letzten Spiel übernommen werden und die Chancenauswertung muss verbessert werden.

Mit klaren Worten des Trainers gingen wir aufs Spielfeld, um uns aufzuwärmen.

H1 | Es fehlten die letzten 10%

Am letzten Samstag hatten die Herren der 2. Liga ein Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft Biberist aktiv. Mit viel Motivation und Energie ist die Mannschaft auf das Spielfeld getreten und hatte das Ziel sich die 2 Punkte zu sichern. Um die 2 Punkte zu ermöglichen, brauchte es 120% Einsatz, ein sicheres und dynamisches Spiel.

Mit zwei Fehlwürfen auf beiden Seiten begann das Spiel. In den ersten 8 Minuten war das Spiel sehr ausgeglichen. Durch eine schlechte Verteidigung schenkte man den Gegner zwei 7 Meter, die eiskalt ausgenutzt wurden. Durch eine defensive Verteidigung des SG Biberist, fiel es den Herren schwer Tore zu schiessen. Als Reaktion auf das schlechte Angriffsverhalten versuchte der HCM mit zwei Kreisläufern zu agieren. Man konnte so einen grösseren Pausenrückstand verhindern und ging mit 2 Toren Minus in die Pause.

D2 | Mit Freude und Herz!

Kaum in Solothurn angekommen, standen wir schon vor unserer ersten Herausforderung: Wo ist unsere Garderobe? Nachdem wir sie endlich am Ende der Welt gefunden hatten, machten wir uns schon bald an die Matchbesprechung. Dabei war die Ansage des Trainers für alle Spielerinnen klar: Spielen mit Herz und Freude! Klingt doch grundsätzlich einfach. Die Erwartung unseres Trainers konnten wir zu Beginn des Spiels erfüllen. Wir starteten mit schnellen Gegenstosstoren und konnten uns einen guten Vorsprung erspielen. Die Verteidigung stand solide, sodass die Gegnerinnen gezwungen wurden, Würfe aus dem Rückraum zu nehmen, welche von unserem starken Goalkeeper-Duo pariert wurden. So stand es in der Halbzeit 7:13 für uns.

D1 | + Hinfallen, aufstehen, aus den Fehlern lernen und WEITERKÄMPFEN +

Am letzten Samstag, 19. November 2022, empfing die 1. Liga Damen den HC Kriens in der Halle Oberei in Malters. Blauweiss hatte sich für dieses Spiel viel vorgenommen. Man wollte vom Anpfiff bis zum Schluss präsent und konzentriert auf dem Platz stehen und das Spiel von der ersten Sekunde an dominieren. Zwei Punkte sollten her, damit man den zweiten Rang in der Tabelle halten könnte. 

Weihnachtsbestellfenster 2022 für HCM-Kollektion bis 30. November

Rechtzeitig vor Weihnachten gibt es wieder die Möglichkeit, eine Bestellung aus der aktuellen HC Malters Kollektion aufzugeben. Bis am Mittwoch, 30. November ist das Fenster für neue Bestellungen offen. So kann sichergestellt werden, dass die Kleider rechtzeitig vor Weihnachten ausgeliefert werden können.