D1 | Deutlicher Sieg gegen den HC Kriens

In der Garderobe konnten alle deutlich spüren, dass die Malterserinnen top motiviert sind endlich wieder einen ernst Kampf zu bestreiten und dies gleich in einem Derby gegen die Aufsteigerinnen vom HC Kriens. Das Damen 1 Team vom HC Malters war gut vorbereitet und hatte sich auf verschiedene Spiel-Situationen eingestellt. Von der ersten Minute an stand die Verteidigung kompakt und die Abstimmung mit dem Kreis funktionierte wunschgemäss. Die Krienserinnen hatten sichtlich Mühe eine gute Torchance heraus zuspielen und falls Mal eine Lücke resultierte, parierte Sarina Zihlmann den Schuss. Erst in der 13 Minute kassierten die Malterserinnen das erste Goal beim Stand von 1:5. Viele unerzwungene Eigenfehler verhinderten jedoch, dass sich die Malterserinnen noch mehr absetzen konnten und so wurde beim Stand von 3:10 zur Pause abgepfiffen. 

D1 | Nächstes Derby gegen Kriens

Das letzte Saisonspiel liegt bereits einen Monat zurück. Endlich geht die noch junge Saison am Samstag, 20. Oktober um 17:30 Uhr gegen den HC Kriens weiter. Bis jetzt konnten die Aufsteigerinnen aus Kriens noch kein Spiel für sich entscheiden. Die Devise ist klar nach dem Derby Sieg gegen den STV Willisau ist unser Ziel auch das nächste Derby für uns zu gewinnen. Einfach wird es keinen Falls, wir erwarten top motivierte Gegnerinnen welche um jeden Ball kämpfen werden. Damit wir unser Ziel, benötigt es die richtige Einstellung, die nötige Härte, eine gute Torauswertung, geschlossene Mannschaftsleistung und die Unterstützung von unseren Fans.

Kommt alle am Samstag, um 17:30 Uhr in die Meiersmatt Halle in Kriens – wir freuen uns auf eine lautstarke Unterstützung.

Hopp Malters!

H1 | Ein weiterer Schritt Richtung Final Four

Das H1 des HC Malters war an diesem sonnigen Samstag zu Gast bei den Surenstädter in der Stadthalle. Wo man den Cup 1/8 Final gegen den amtierenden Cup-Sieger in Angriff nahm. Mit der Motivation und dem Ziel vor Augen die Qualifikation für den 1/4 Final zu erreichen. 

Durch die Abwesenheit von Trainer Vllaznim wurde das H1 heute von Willy und Tom an der Seitelinie geleitet (besten Dank an diese zwei für ihr erfolgreiches einspringen).

Die Startphase des Spiels lief genau nach dem Geschmack der Aushilfstrainer, die Defensive stand gut und auch in der Offensive vermochte man zu überzeugen. So konnte bis zum Pausentee ein Vorsprung von 4 Toren herausgespielt werden (16:20).

D1 | 1. Saisonsieg im Derby gegen Willisau

Nach der 17:23 Niederlage zum Saisonauftakt gegen SG Muotathal/Mythen-Shooters wollten wir eine Leistungssteigerung zeigen.

Unsere Gegnerinnen der STV Willisau konnten ihr bisher einziges Spiel gegen Handball Emmen mit 19:21 knapp nicht für sich entscheiden. Der Willen war entsprechend auf beiden Seiten gross die ersten Punkte zu sammeln.

H1 | Erfolgreicher Cupstart

Bei extrem regnerischem Wetter reisten wir gestern Abend nach Dagmersellen. Uns erwartete die SG Willisau/ Dagmersellen mit einer aufstrebenden, jungen und schnellen Mannschaft. Wir wussten, dass diese Elitemannschaft ein schnelles Handballspiel forcieren wollte. Wir stellten uns souverän auf den Match ein.

Der Start von uns war eher verhalten. Wir konnten zwar gut mit dem Tempo mithalten, aber uns nicht wie gewünscht von Anfang an absetzen von den schnellen Elitejunioren. Es schlichen sich hie und da immer wieder kleine Fehler ein. Man sah aber den starken Siegeswillen von den ersten Spielminuten weg. Alle waren motiviert auf dem Spielfeld und auf der Bank. Nachdem die Unruhe des schnellen Starts vorüber war, konnten wir den Vorsprung Schritt für Schritt vergrössern. Gegen das Ende der ersten Hälfte, konnte „Max“ (Vllaznim) einigen jüngeren Spielern die Möglichkeit geben, Spielerfahrung zu sammeln.

D1 | Derby gegen Willisau

Am Samstag 15. September reisen die Willisauerinnen nach Malters.
Nach der unglücklichen Niederlage zum Saisonstart gegen die Muotathalerinnen wollen wir unsere Leistung steigern und zwei Punkte zuhause erkämpfen.
Die Willisauerinnen haben ihr einziges Spiel mit 19:21 gegen Emmen verloren.
Mit der nötigen Härte, Torgefährlichkeit und Willen, wollen wir eine gute Teamleistung zeigen. Durch eine solide Chancenauswertung und Freude am Spiel können wir die zwei Punkte bei uns behalten.

Wir freuen uns am Samstag auf lautstarke Unterstützung.
Anpfiff ist um 19.50 Uhr in der Oberei.

Allez les bleues!

D2 | Sieg des D2 am ersten Heimspiel gegen Willisau

Nachdem wir letzte Woche unser erstes Spiel der neuen Saison auswärts gegen HR Hochdorf verloren haben, gewinnen wir unser Spiel gegen das Damen-Team aus Willisau Zuhause in der Oberei.

Wir starteten gut in Partie und konnten einige schöne Tore erzielen auch wenn die ersten Minuten eher ausgeglichen waren. Nach 10 Minuten stand es 3 zu 1 für Malters; die Partie startete somit mit wenig Toren. Grund für diese torlosen Minuten waren viele kleine Fehler oder Abschlüsse, die nicht ins Tor gelangten. Dennoch führten wir zeitweise mit sieben Toren. Auch wenn wir etwas nachliessen konnten wir mit vier Toren Vorsprung in die Pause gehen. Es stand 9 zu 4 für das Heimteam.

H1 | 1. Sieg gegen die Superbulls

Die Superbulls waren eine von wenigen Mannschaften in der Saison 17/18, gegen die das H1 keine Punkte ergattern konnte. Es gab leider 2 Niederlagen (21:29 und 26:30) für das H1.

Das H1 wollte den 1. Sieg gegen die Bulls überhaupt und den 1. Sieg der Saison 18/19 Tatsache werden lassen. Böse Zungen behaupten, dass das H2 des HCM eine bessere Bilanz gegen die Zuger aufweisen kann. An einem geschichtsträchtigen Sonntag im Januar 2016 gewann das H2 gegen die Bulls mit 29:25 auswärts in Zug. Die 1. Pflichtspielniederlage in der Vereinsgeschichte von HSG Baar/Zug Superbulls!! Zwei Spieler von diesem Siegerteam sind heute auf dem Matchblatt vom Eis aufgeführt.

H1 | Fast geglückter Saisonstart

Auf die Saison 2018/19 erhielt unsere Mannschaft bekanntlich zwei neue Gesichter. Nämlich einen neuen Trainer namens Vllaznim Bislimi und Thomas Lustenberger, ein Rückraumspieler. Während der Vorbereitungsphase legten wir unsere Schwerpunkte vor allem auf unser Tempospiel mit entsprechendem Konditionstraining. So vorbereitet, durften wir uns im ersten Saisonspiel gleich mit dem HC Kriens messen. Wir starteten sehr gut in den Match. Nach 10 Minuten stand es bereits 7:3 für uns. Doch dann haben wir plötzlich unseren Schwung etwas verloren und der HC Kriens holte auf. Zur Pause stand es dann 11:12.

D1 | Niederlage zum Saisonauftakt

Das Damen 1 des HC Malters verliert das erste Spiel der Saison zuhause gegen die SG Muotathal/Mythen-Shooters klar mit 17:23.