Skip to main content
| News

Bericht D1 | 5. Sieg in Folge

Am vergangenen Sonntag reiste die Damen 1 Mannschaft im Büssli auf Thun. Der Erfolg von letzter Woche war noch präsent und das Ziel war klar: zwei Punkte!

Es startete ein hart umkämpftes Spiel, wobei Laura die Mannschaft in der dritten Minute mit dem ersten Tor des Spiels erlöste. Das Sonntagnachmittagsspiel verlief jedoch nicht wie gewünscht und war von vielen technischen Fehler geprägt.

Dadurch konnten sich die Thunerinnen bis zum Time-Out ein drei-Tore-Vorsprung erspielen. Mit ein wenig mehr Geduld im Angriff und einer soliden Abwehrleistung kämpften wir uns zurück ins Spiel und konnten zur Pause den Rückstand aufholen. Die Pause konnte mit einem Unentschieden (15:15) angetreten werden.

Thun forderte uns auch in der zweiten Halbzeit. Es war ein Kopf- an Kopf rennen, wurde der Führungstreffer erzielt, folge kurz danach der Anschlusstreffer. Mit mehr Spass und Leichtigkeit im Angriff und mehr Härte und Konsequenz in der Verteidigung, sowie mithilfe der starken Paraden von Sarina konnten wir uns in der 47. Minute ein wenig absetzten und fünf-Tore-Vorsprung erspielen. Weiter wurden die Fehler der Thunerinnen von den schnellen Malteserinnen eiskalt ausgenutzt. Es folgen noch einige Fehlschüsse und technische Fehler unserseits, diese konnten die Thunerinnen jedoch nicht genügen effizient ausnutzten und wir konnten das Spiel schlussendlich dank der starken Teamleitung für uns entscheiden (30:33). Zwei wichtige Punkte, die uns ein Stück näher an unser Ziel, den Ligaerhalt, gebraucht haben!

Vorschau nächstes Heimspiel

Wir freuen uns schon auf unser nächstes Heimspiel am Sonntag, 26. März gegen die Tabellenführerinnen SG ATV/KV Basel: Der Anpfiff ist um 16:10 Uhr. HOPP MALTERS!