D1 | Langer Kampf: Leider schlussendlich ohne Punkte

Geschrieben von Sarina Zihlmann.

Auch das zweite Spiel gegen die SG Muotathal/Mythen-Shooters konnte die Damenmannschaft des HC Malters nicht für sich entscheiden. Zu Hause in der Oberei Halle verloren sie knapp mit 29:31. 

H1 | Resultate bleiben Grün

Geschrieben von Livio Schumacher.

Nachdem das Spiel gegen den BSV Borba Luzern verschoben werden musste, ging es dieses Wochenende gegen den HSG Mythen-Shooters. 

Das Spiel begann sehr ausgeglichen und kein Team konnte sich vom anderen absetzen. Beide Mannschaften vergaben viele Torchancen und auf Seiten des HC Malters auch einen Penalty. Überzeugen konnten wir vor allem mit einem schnellen Anspiel. Ausserdem gelangen uns auch diverse Gegenstösse. Zur Halbzeit konnten wir mit einem Tor Vorsprung zum 14:13 in die Halbzeit gehen.

«Week of the Referee» - Fairplay und Respekt auf und neben dem Spielfeld

Geschrieben von David Wyss.

Die «Week of the Referee» 2021 ist gestartet. Und wir danken allen Schiedsrichter/innen für ihren Einsatz. Danke, dass ihr allen Sportler/innen, Zuschauern und Beteiligten ein Vorbild seid - ihr macht unseren Sport fairer. Danke für euren treuen Einsatz in unserem Verein und in der ganzen Handballfamilie.

D1 | Klangloser Untergang im 1/16-Final

Geschrieben von Leandra Furrer.

Mit einem limitierten Kader von 9 Spielerinnen reiste das D1-Team vom HCM am vergangenen Samstag nach Willisau um am Mobiliar Cup das 1/16-Final gegen Stans SPL 2 zu absolvieren.

Schülerturnier 2021: Endlich wieder Spass & Action

Geschrieben von David Wyss.

Nach einem Jahr Zwangspause konnte unser traditionelles Schülerturnier endlich wieder durchgeführt werden. Zwar etwas kleiner als in den vergangenen Jahren, aber genauso fein.

Lagerrückblick 2021

Geschrieben von Andri Flückiger.

Der Rückblick auf die Sportwoche 2021 findet am Samstag 13. November um ca. 19:00 Uhr statt.

Im Foyer der Sporthalle Oberei können zwischen dem Herren 1 und Damen 1 Spiel viele Erinnerungen ausgetauscht werden. Wir enthüllen gemeinsam das neue Lagerplakat und präsentieren die Premiere des rund 13min langen Lagerfilms. Dazu offerieren wir euch einen kleinen Apero.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit allen Teilnehmenden und laden auch Eltern und Freunde herzlich ein.

D1 | Mit viel Schnauf zu zwei Punkten

Geschrieben von Jana Flückiger.

Das Damen 1 des HC Malters stand am vergangenen Samstag vor einem entscheidenden Spiel. Nach der nicht so gelungenen Affiche gegen den HC Kriens sollten beim Gegner Willisau nun zwei Punkte her. Hat man die Spiele Willisau – Malters schon früher verfolgt, dann fällt auf, dass die Spiele öfters unentschieden enden. So auch im ersten Spiel dieser Saison: 15:15 hiess das Verdikt nach 60 Minuten im Hinspiel am 11. September 2021 in der heimischen Halle. So war es deshalb zu erwarten, dass es ein hart umkämpftes Spiel wird, wobei Willisau diesmal in den Genuss des Heimvorteils kam. 

D2 | Auch Auswärts kein Erfolg

Geschrieben von Lilian Vogel.

Nach der Niederlage vom letzten Samstag gegen den SG Aarburg/Oftringen/Rothrist gingen wir sehr motiviert zu Ihnen nach Rothrist.
Der Match lief nicht so wie erwünscht. Unser Ziel war es das wir diesmal einen Sieg rausholen.
In der ersten Halbzeit hatten wir ein wenig Probleme mit unserer Verteidigung. Auch im Angriff lief vieles nicht so wie gewollt. Wir verloren viele Bälle und kassierten viele Gegenstoss Tore. Also hiess das für uns, dass wir mit Rückstand in die Pause gehen müssten.
In der zweiten Halbzeit kämpften wir alle noch einmal mehr, um den Sieg zu holen. Unsere Verteidigung wurde besser und unserer Pässe sicherer. Wir hatten viele gute Spielzüge doch zum Schluss genügte es doch nicht mehr ganz für den Sieg.

Heute: Lagerrückblick in der Oberei

Geschrieben von Marcel Lustenberger.

Der Rückblick auf die Sportwoche 2021 in Herisau findet heute zwischen den beiden Spielen unserer Fanionenteams statt. Beginn ist um zirka 19 Uhr im Foyer der Sporthalle Oberei. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie den Eltern. 

Die HeimSpiele am 13. November

17:40 Herren 1 vs. HSG Mythen-Shooters  
20:00 Damen 1 vs. SG Muotathal/Mythen-...

D2 | Heimspiel ohne Erfolg

Geschrieben von Lilian Vogel.

In der Eihalle zeigte sich im wahrsten Sinne des Wortes ein «harziger» Start. Wir hatten viele Tor-Chancen aber nützen diese nicht optimal aus.
Nach dem wir dieses Tief hinter uns gelassen hatten war unser nächstes Ziel die verlorenen Tore wieder aufzuholen. Wir hatten eine gute Verteidigung nur leider wenig Glück im Angriff. Unsere Gegner SG Aarburg/Oftringen/Rothrist ging mit Vorsprung in die Pause.
Nach der Pause ging es mit voller Power weiter. Wir wollten unbedingt noch einen Sieg rausholen.
Zu Beginn sicherten wir uns gerade 2 Gegenstoss Tore. Wir probierten immer wieder an unsere Gegner ranzukommen und diese aufzuholen. Dies war nicht so einfach, da sie eine strake Verteidigung hatten.
Wir kämpften bis zum Schluss weiter, doch leider mussten wir mit einem 22:27 vom Platz gehen.

H1-Spiel gegen Borba Luzern verschoben

Geschrieben von David Wyss.

Das H1-Spiel von heute Samstag, 6. November um 18:20 Uhr gegen den BSV Borba Luzern musste aufgrund von Covid-Fällen auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Das neue Spieldatum steht noch nicht fest.

D2 | Ein Punkt für uns

Geschrieben von Lilian Vogel.

Nach einer längeren Pause durften wir wieder in die Halle. Mit viel Vorfreude traten wir die Reise nach Bern an. Mit fast dem kompletten Team durften wir nach langer Zeit wieder mit dem Manschaftsbuss unterwegs sein.  In der Halle angekommen, sah man uns die Vorfreude wie auch die Konzentration an. Mit dem Anspiel konnten wir schon das erste Tor für uns sichern. Die erste Halbzeit lief für uns super, da Uni- Bern mit einem drei zwei eins Verteidigte, konnten wir unser Spiel wie gewohnt durchführen. In die Pause gingen wir mit einem stolzem 4:10. Leider kam nach der Pause unser Down und wir verloren sehr schnell unser Vorsprung. Nach dem Gleistand überrumpelten sie uns und gingen in Führung. Doch dann kam der Perfekte Pass in den Gegenstoss und wir konnten das 16:16 holen. Mit diesem Ergebnis Verliesen wir die Halle. Nicht ganz zufrieden mit unserer Leistung, aber trotzdem mit Vorfreude auf den nächsten Match, schauen wir darauf zurück.