Unser Damen 1 an der Lauberhornabfahrt 2016
Normalerweise steht unser weibliches Fanionteam auf dem Spielfeld und lässt sich lautstark von den Zuschauern anfeuern. Nicht so heute. Für einmal ...
Mehr...
GV HC Malters: Neues Datum
Die GV vom HC Malters findet neu am Samstag, 2. Juli 2016 (alt: 18. Juni 2016) um 10.30 Uhr in der Oberei-Halle statt. Agenda:Sonntag, 28. Februar ...
Mehr...
Neue HC Malters Trinkflaschen für alle Junioren
  Auch in diesem Jahr durften sich alle Juniorinnen und Junioren unseres Vereins über ein exklusives Weihnachtsgeschenk freuen.   Kurz vor ...
Mehr...

D1 | Spiel gegen Arbon

Nach einer bestärkenden Fasnachtspause mit hoffentlich reichlicher Vitaminzufuhr, bereiten wir uns auf das Auswärtsspiel in Arbon vor.

In der Vorrunde gab es eine deutliche Niederlage für den HC Malters, in der ersten Halbzeit konnten wir gerade mal 7 Tore erkämpfen. Wir wollen uns unbedingt von unserer besten Seite zeigen und eine Revanche erteilen. Eine aktive, harte Verteidigung soll auf dem thurgauer Hallenboden stand halten und im Angriff werden wir versuchen, als Team schöne Chancen herauszuspielen und auch mit tollen Einzelaktionen punkten. Arbon liegt auf Rang 7, jedoch nur 3 Punkte hinter dem HCM. Einen Sieg ist durchaus wichtig, um unseren Platz in der Tabelle zu festigen!

Anpfiff am Samstag 17.30 Uhr in der Arboner Sporthalle.

D1 | Erster Sieg im neuen Jahr

Die erste Damenmannschaft des HC Malters gewinnt erstmals im neuen Jahr nach einer guten ersten und schwachen zweiten Halbzeit mit 30:23 gegen den BSC Wettingen/Siggenthal.

D1 | Erstes Auswärtsspiel im neuen Jahr

Nach einem misslungen Start in die Rückrunde sind die Spielerinnen des HC Malters gegen den BSC Wettingen/Siggenthal gefordert. Denn obwohl das Damen 1 aktuell auf dem vierten Platz steht, ist nicht viel Luft nach unten. Die Gegnerinnen vom Samstag befinden sich mit nur einem Spiel und drei Punkten weniger auf Platz 9. Ein Sieg für den HCM muss her, und dies bedingt eine kämpferische und überzeugte Einstellung von den Spielerinnen in der Verteidigung und vor allem im Angriff.

Der HC Malters freut sich über zahlreiches Erscheinen und Unterstützung im Aargau.

Anpfiff: Samstag, 23. Januar 2016 um 19:00 Uhr, Tägerhard Wettingen

D1 | Spiel im Angriff verloren

Leider konnte das Aregger-Team nicht mehr an die Angriffsleistung des letzten Spiels gegen Yellow Winterthur anknüpfen.

In der ersten Halbzeit konnte, dank einer sehr guten Torhüter-Leistung, den Anschluss an die Winterthurerinnen noch gehalten werden. Nach einem 3-6 Rückstand in der 20 Minute! glich der HC Malters innert kürzester Zeit wieder auf 6:6 aus um danach gleich wieder, wegen technischen Fehlern, bis zur Pause mit 6:9 ins Hintertreffen zu gelangen.

Nach dem Pausentee war noch alles möglich. Jedoch erhöhten die Gäste die Pace und auch das Skore (7:12 nach 35 Minuten). Das Aregger-Team steckte zwar den Kopf nicht in den Sand, aber leider wurden die Tore weiterhin nicht einfach erziehlt. 10 Minuten vor Schluss führten die Gäste vorentscheidend mit 7 Toren (12:19). Die Winterthurerinnen verwalteten den Vorsprung geschickt. Zwar gelangen dem Heimteam noch 5 Tore bis zum Schlusspfiff, die Niederlage konnte aber nicht mehr abgewendet werden (17:22).

Nun hat das Damen 1 ein Wochenende Pause um in den 4 anstehenden Trainings wieder die eigenen Stärken hervorzuholen und danach positiv in das nächste Spiel am 23. Januar 2016 gegen BSC Wettingen/Siggenthal zu starten.

HC Malters - Yellow Winterthur 17:22 (6:9)

Schiedsrichter: Hess/Zimmermann

Telegramm: keine 2-Minuten Strafe HC Malters / 2x2-Minuten Strafe Yellow Winterthur 

Erni (1.-60.), van Weezenbeek; Bachmann, Darusman (2), Ettlin, Gwerder (2), Ineichen (5), La Scalea Larissa (1), La Scalea Laura (3), Milojevic (1), Renggli (1), Stalder A. (2), Wetterwald
Bemerkungen: Van Weezenbeek nicht eingesetzt, HC Malters ohne Bünder, Iten (beide verletzt), Stalder K. (abwesend), Stulz (krank)

D1 | Neues Jahr, gleiche Gegner

Am kommenden Sonntag beginnt im 2016 bereits wieder die Meisterschaft für das Damen 1.

Die 2. Mannschaft von Yellow Winterthur ist in der Oberei-Halle zu Gast. Erst gerade am 12.12.2015 gastierten wir in Winterthur. In einem lange ausgeglichenen Spiel gewann der HC Malters am Schluss deutlich mit 25:35.
Eine top Leistung im Angriff, aggressive Verteidigungsarbeit und gute Torhüterinnen brachten den Sieg ein.
Sicher muss sich das Team wieder auf verschiedene Verteidigungssystem der Gegnerinnen einstellen und man weiss nie, welche Spielerinnen bei Yellow auflaufen.

Der HC Malters freut sich auf das erste Heimspiel im Jahr 2016 und hofft auf viele Zuschauer welche das Team tatkräftig unterstützen werden.

Anpfiff: Sonntag, 10. Januar 2016 um 14.00 Uhr, Oberei Malters

HOPP HCM!!!

17. master cup im Januar in der Zentralschweiz

Am Wochenende vom 15. bis 17. Januar wird in der Zentralschweiz bereits zum 17. Mal der master cup, das Turnier für Nachwuchs-Nationalmannschaften, ausgetragen. Die insgesamt fünf Auswahlen des Schweizerischen Handball-Verbands (SHV) treffen auf starke internationale Konkurrenz.

Die Junioren der Jahrgänge 1996 und jünger (U20) treffen dreimal auf Tschechien, die Junioren der Jahrgänge 1998 und jünger (U18) spielen zweimal gegen die NLB-Mannschaft der SG Pilatus, und die U16-Junioren (2000 und jünger) treffen auf ihre Altersgenossen aus Österreich.

Die U20-Juniorinnen bestreiten am master cup von Freitag bis Sonntag ein Vierländerturnier mit Slowenien, Tschechien und der Slowakei. Die U18-Juniorinnen bekommen es dreimal mit dem Nationalteam aus Slowenien zu tun.

Der Auftakt der total 17 internationalen Partien des 17. master cup findet traditionell am Freitagabend an drei verschiedenen Orten in der Zentralschweiz statt. Am Samstag und Sonntag bildet die Sporthalle Zug dann das grosse Zentrum der Veranstaltung. Daneben tragen die Regionalauswahlen der Frauen am Samstag ebenfalls ein Turnier aus.

Mehr Infos unter www.mastercup.ch

D1 | Torreiches Spiel in Thun verloren

Eine klare Niederlage gegen den Drittletzten der Liga

Die Damen vom HC Malters trafen schon etwas verspätet in der Gotthelf Halle in Thun ein und so wurde das Einlaufen etwas verkürzt gestaltet. Dennoch fühlte man sich aus Sicht der Malterser Damen fit für das 3. Spiel in 8 Tagen.

D1 | Letztes Saisonspiel vor der Weihnachtspause

Am kommenden Samstag, 19.12.15 spielt die erste Damen-Mannschaft des HC Malters auswärts gegen den DHB Rotweiss Thun 2. Die Heimmannschaft ist zwar auf dem drittletzten Platz der 1. Liga platziert, sollte jedoch auf keinen Fall unterschätzt werden. Nach dem gestrigen Cupaus gegen Yellow Winterthur aus der SPL1 gilt es, den Kopf frei zu machen und vor der verdienten Winterpause noch einmal 2 Punkte mit nach Hause zu nehmen, so dass der HC Malters den 3. Platz verteidigen kann.

Anpfiff dieser Partie ist um 18.00 Uhr in der Gotthelf Halle in Thun. Hopp Malters

D1 | Keine Chance

Das Schlussresultat des "Cupknüllers" sagt leider (aus der Sicht des HC Malters) alles über die Stärkeverhältnisse an diesem Abend aus. 9-29 stand es auf der Anzeigetafel nach 60 Minuten.

Das Heimteam startete nicht sooo schlecht ins Spiel. Vor allem in der Verteidigung wurde super zugepackt und die Abstimmung passte. Nach 15 Minuten führte das SPL1-Team aus Winterthur mit 8-0. Doch das Problem war nicht in der Verteidigung zu suchen sondern im Angriff. Die kompakte und harte 6-0 Abwehr der Gäste konnte nicht durchbrochen werden. Bis zur Pause traf das Heimteam gerade 3 mal in den schwarz/weissen Kasten.