Test-Videoaufnahmen am 11. April in der Oberei

Geschrieben von David Wyss.

Diesen Sonntag testen wir während den vier Heimspielen ein neues Video-System. Ziel ist es, bald einen automatisierten Video-Stream aus der Oberei anzubieten.

Viele von euch haben es mitbekommen, wir sammeln in Rahmen der Migros Aktion Support Your Sport für eine Video-Streaming-Ausrüstung. Wir möchten nämlich auch in Zeiten, in denen keine Zuschauer erlaubt sind, unseren Fans ermöglichen, bei Spielen des HC Malters mitzufiebern.

Aktuell sind wir an der Evaluierung von möglichen Lösungen, um dies zu realisieren. Ein möglicher Anbieter ist Asport von Swisscom. Asport bietet ein automatisiertes Videosystem an, mit welchem Handballspiele gestreamt werden können. Es braucht dazu keine Person an der Kamera, das System filmt mit Hilfe von künstlicher Intelligenz automatisch am richtigen Ort.

Um besser zu verstehen, wie das System genau funktioniert und ob es in der Sporthalle Oberei zukünftig eingesetzt werden kann, testen wir es an diesem Sonntag, 11. April. Zu diesem Zweck werden Leute von Asport vor Ort sein und die Kamera für die vier Spiele installieren und betreiben.

Da es sich erst um einen Test handelt, wird der Stream diesen Sonntag noch nicht ausgestrahlt. Es werden also keine Videos veröffentlicht.

Unser Ziel ist, dass wir an den nächsten Heimspielen im Mai und Juni einen Video-Stream aus der Oberei anbieten können. Dafür braucht es jedoch noch einige Abklärungen und Entscheide. Wir halten euch auf dem Laufenden.