H1 | Niederlage gegen den Zweitplatzierten

Geschrieben von Manuel Schmid.

Es war von Anfang an klar, dass es schwierig wird zwei Punkte bei diesem Gegner zu bekommen. So war es ein Spiel, bei dem wir nicht viel verlieren konnte. Trotzdem war ein solches Schlussresultat sicher nicht das Ziel.

Die Verteidigung war sehr offensiv, damit die sehr grossen doch eher langsamen Borbaspieler, schon früh abgebremst werden konnten. Es brauchte jedoch Zeit bis das Malteser Team die Verteidigung umsetzen konnten. Als das gelang konnte das Spiel unter Kontrolle gebracht werden bis kurz vor der Pause. Nach dieser Phase funktionierte die Verteidigung nicht mehr richtig. Im Angriff wurde versucht viel Druck aufzubauen und diesen zu halten bis sich eine Lücke auftat. Über den Block zu schiessen, sowie der direkte Durchbruch war schwierig wegen den grossen Gegnern.

Obwohl wir viel versuchten entsprach das Endresultat, 43:28, überhaupt nicht den Erwartungen.