D1 | Im Cup eine Runde weiter

Geschrieben von Melanie Engel.

Gut gelaunt und voller Vorfreude traf sich das Damen 1 vom HC Malters am Sonntagmorgen in der Oberei - die Anspannung war dennoch etwas spürbar. Der erste Ernstkampf der Saison stand unmittelbar bevor und es wird sich zeigen wie gut die Malterserinnen vorbereitet sind. Darüber hinaus wartete ein unbekannter Gegner mit dem Erstligisten den Köniz Cats.

Pünktlich um 12:00 Uhr wurde das Spiel gegen die Köniz Cats angepfiffen. Wenige Ballkontakte später fiel bereits das erste Goal zugunsten der Heimmannschaft. Direkt im Gegenzug glichen die Gegnerinnen aus Köniz aus. Die Malterserinnen liessen sich nicht einschüchtern und konnten sogar 6:1 davon ziehen. Erst in der 7. Minute erzielten die Köniz Cats das zweite Goal. Dieser Startvorsprung konnte bis zur Pause auf 16:9 ausgebaut werden.

Das Ziel in der zweiten Halbzeit, nochmals eine Schippe drauf zu legen, gelang dem HCM leider nicht ganz. Es schlichen sich vermehrt Fehler ein und die Köniz Cats konnten bis auf 4 Tore verkürzen. Schliesslich brachte das Heimteam das Spiel dennoch sicher über die Zeit und gewann das Spiel 25:21.

Der Saisonstart war mit dem Sieg gegen die Köniz Cats erfolgreich. Allerdings muss das Spiel nun genau analysiert werden, neben den guten Aktionen wurde dem Damen 1 des HCM deutlich gezeigt, woran in den nächsten Wochen gearbeitet werden muss.

Die Meisterschaft beginnt am 7. September 2019 um 20:00 Uhr zu Hause gegen den HC Kriens.