D1 | Die ersten zwei Punkte, hurra!

Geschrieben von Larissa La Scalea.

Letzten Samstag begegnete das Damen 1 des HC Malters zuhause der HSG Leimental. Für den HCM das fünfte Spiel und die ersten zwei Punkte. Der Start war für den HC Malters etwas harzig. Schon in den ersten Minuten konnten die Gegnerinnen zwei Tore erzielen, die aufgrund der technischen Fehler auf unserer Seite verwertet wurden. In den nächsten Minuten entdeckte jedoch auch der HC Malters, wo das Tor stand und konnte in kurzer Zeit einige Tore verbuchen. Die Gegnerinnen aus Leimental agierten mit einer 5:1 Verteidigung. Dem HCM gelang es teilweise gut, diese Verteidigung mit herausgespielten Auslösungen zu durchbrechen und Tore zu schiessen.

Auch unsere Chancenauswertung war am Samstag rekordverdächtig hoch. So ging der HC Malters in der vierten Spielminute in Führung und blieb bis zur Pause ziemlich konstant mit drei bis vier Toren im Vorsprung. So gingen die beiden Teams mit einem Spielstand von 15:11 in die Pause. Die zweite Halbzeit startete wie die erste aufhörte. Der HC Malters konnte den Vorsprung aufrechterhalten und weitereTore erzielen. Die Gegnerinnen blieben jedoch dran und nutzten unsere löchrige und wenig aggressive Verteidigung aus. Die Chancenauswertung der Gegnerinnen war dank unserem Goali Sarina Zihlmann, nicht sehr gut. Mit einer Abwehrquote von 32% ist Sarina einmal mehr spielentscheidend. So gelingt es dem Damen 1 des HC Malters die ersten zwei Punkte in der Rückrunde auf ihr Konto zu buchen. Nach 60 Spielminuten endete die Partie mit einem 28:26 für den HC Malters.