D2 | Knappe Niederlage gegen STV Willisau

Geschrieben von Leonie Meier.

Nach dem verdienten Sieg gegen SG HV Olten am Samstag war das Team sehr optimistisch die Meisterschaft am Sonntag erneut siegreich zu beenden. Kurz vor Spielbeginn wurden drei Spielerinnen verabschiedet: Anja Wyss, Priska Egli und Pia Haas, welche nach 30 Jahren ihre aktive Handballkarriere beendet. Danke an alle... für den Einsatz im Dress des HCM.

Dann hat das Spiel begonnen. Beide Mannschaften haben mehrmals die Führung übernommen und wieder abgegeben. Mit viel Willen, Kampfgeist und trotz der vielen Ballverluste hatte der HCM zur Pause bei diesem ausgeglichenen Spiel die Nase mit 13 zu 12 Toren vorne. Nach der Pause hat aber schon bald der Gegner die Führung wieder übernommen. Der HCM konnte aber dank tollen Aktionen wieder aufholen und erneut in Führung gehen. Immer wieder schlichen sich Fehler ein und durch verpasste Torchancen führte dies zu einer knappen Niederlage mit dem Endresultat von 22:24.
Unser D2 hat nun die Chance den Ligaerhalt doch noch zu schaffen. Es müssen noch drei Barrage-Spiele absolviert werden. Das D2-Team wird alles daran setzen, dieses Ziel zu erreichen.