Update 15.3. | Trainingsbetrieb des ganzen Vereins wird eingestellt

Geschrieben von David Wyss.

Update vom Sonntag, 15.03.2020: Trainingsbetrieb des ganzen Vereins wird eingestellt

Der Vorstand des HC Malters hat an der ausserordentlichen Vorstandssitzung übers Wochenende folgende Entscheidungen getroffen:

  • Der Trainingsbetrieb wird für alle Mannschaften (Junioren, Aktive und Polysportiv) per sofort eingestellt. Es geht darum, dass wir unseren Beitrag leisten, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und auch uns alle selber schützen.

    Aus diesem Grund finden auch die geplanten Schnuppertrainings im März und April nicht statt.

    Für die Juniorenteams gilt diese Massnahme analog der Entscheidung des Kantons Luzern und der Schulen Malters zur Schulschliessung bis nach den Frühlingsferien (26. April). Wir werden die Lage zu diesem Zeitpunkt neu beurteilen.

    Für die Aktivteams gilt diese Massnahme vorerst bis nach Ostern (bis und mit Montag 13. April). Der Vorstand wird zu diesem Zeitpunkt die Lage neu beurteilen und über das weitere Vorgehen informieren.


  • Das Schülerturnier vom 22. März wird definitiv abgesagt und findet nicht zu einem späteren Zeitpunkt statt. Ein Verschiebedatum in diesem Schuljahr wäre nur noch Ende Mai und Anfangs Juni zur Verfügung gestanden. Da aktuell auch diese Daten äusserst ungewiss sind, wird auf den Aufwand einer Neuansetzung verzichtet. Das nächste Schülerturnier findet somit wieder im nächsten Jahr statt.


  • Über die Durchführung der geplanten Anlässe im Mai (Helferessen) und Juni (GV) wird zu einem späteren Zeitpunkt entschieden.

 

Bei Fragen steht euch der Vorstand jederzeit zur Verfügung.

 

 

Update vom Freitag, 13.03.2020: HANDBALL-MEISTERSCHAFT WIRD PER SOFORT ABGEBROCHEN

Der Schweizerische Handballverband hat eben mitgeteilt, dass der Meisterschaftsbetrieb per sofort abgebrochen ist:

Der Meisterschaftsbetrieb des Schweizerischen Handball-Verbands (SHV) wird aufgrund der neuesten Entwicklungen rund um das Coronavirus per sofort in allen nationalen Ligen abgebrochen. Die Massnahme gilt ab und inklusive heute Freitag, 13. März. Es finden in dieser Saison keine Meisterschafts- und Cupspiele mehr statt.

Mehr Infos hier: https://www.handball.ch/de/news/2020/handball-meisterschaft-wird-per-sofort-abgebrochen/

 

Damit finden morgen keine Spiele statt und auch der Sponsoren-Apero wird abgesagt.

 

Der Vorstand des HC Malters wird sich übers Wochenende in einer ausserordentlichen Sitzung darüber unterhalten, ob und in welcher Form der Trainingsbetrieb weitergeführt werden kann bzw. soll. Eine entsprechende Entscheidung wird im Verlaufe des Sonntags kommuniziert werden.

 

Bereits entschieden hat der Vorstand, dass das Schülerturnier am 22. März nicht stattfinden wird. Es ist aktuell nicht klar, ob es zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird oder in diesem Jahr ganz ausfallen muss.

 

 

Update vom Donnerstag, 12.03.2020: SHV entscheidet am Freitag über weiteres Vorgehen in der Meisterschaft

Der Schweizerische Handball-Verband (SHV) wird am Freitag nach dem angekündigten neuen Beschluss des Bundesrats über das weitere Vorgehen in der Handball-Meisterschaft entscheiden.

Dies könnte auch einen Einfluss auf den bereits bewilligten Spieltag vom Samstag, 14. März haben. Weitere Informationen folgen hier im Verlauf des Freitags.

Weitere Infos hier: https://www.handball.ch/de/news/2020/coronavirus-entscheid-ueber-das-weitere-vorgehen-am-freitag/

 

 

Update vom Dienstag, 10.03.2020: Spieltag & Sponsoren-Apéro am 14.3. finden statt

Wir haben die Bewilligung für den Spieltag und den Sponsoren-Apero vom nächsten Samstag 14. März erhalten. Somit kann der gesamte Spieltag wie geplant stattfinden.

Es gelten jedoch spezielle Auflagen, welche vom Kanton vorgegeben wurden:

  • Personen, die sich in den letzten 14 Tagen vor der Veranstaltung in einem Gebiet mit starker Covid-19 Verbreitung aufgehalten haben oder in den letzten 5 Tagen vor der Veranstaltung mit einer positiv getesteten Person in Kontakt waren, dürfen nicht an der Veranstaltung teilnehmen.
  • Personen, die Grippesymptome haben (z.B. Fieber, Husten oder andere Symptome), dürfen nicht an der Veranstaltung teilnehmen.
  • Es wird empfohlen, die Kontaktdaten aller Teilnehmer (Helfer, Mitarbeiter, Aktive und Besucher) zu erfassen, damit sie den Behörden bei Bedarf zur Verfügung gestellt werden können.

Für das Wochenende vom 21./22.3. ist noch keine Entscheidung gefallen.

 

 

Update vom Samstag, 07.03.2020: Durchführung anstehender HCM-Events noch offen

Der Vorstand hat diese Woche an seiner Sitzung darüber beraten, wie mit den in naher Zukunft geplanten Anlässen unseres Vereins umgegangen werden soll.

Aktuell stehen dabei im Fokus:

  • Spieltag mit Sponsoren-Apero vom Samstag 14.3.
  • Spieltag vom Samstag 21.3.
  • Schülerturnier vom Sonntag 22.3.

Für den Spieltag vom Samstag, 14.3. haben wir beim Kanton Luzern ein Gesuch zur Durchführung eingereicht, allerdings aktuell noch keine Antwort erhalten.

Für die Anlässe der drauffolgenden Woche (vor allem das Schülerturnier) warten wir die nächsten Informationen des BAG betreffend eine allfällige Verlängerung des Veranstaltungsverbotes ab. Diese folgen voraussichtlich am Freitag 13. März. Wir werden anschliessend an dieser Stelle mitteilen, ob und in welcher Form der Spieltag und das Schülerturnier durchgeführt werden können.

 

Informationen vom Schweizerischen Handballverband betreffend den Coronavirus findet ihr hier: https://www.handball.ch/de/coronavirus/