D1 | Saisonvorschau Damen 1

Geschrieben von David Wyss.

Unser Damen 1 startet am Samstag, 7. September in die Meisterschaft 2019/2020. Hier findest du alles, was du zur neuen Saison wissen musst.

Team

Hinten: Marcel Lustenberger (Sponsor Pixels), Marianne & Josef Stulz (Sponsor Stulz Schreinerei), Daniel Lütolf (Trainer), Karin Renggli, Jana Flückiger, Carmen Manganelli, Philipp Lehmann (Trainer), Carmen & Erich Renggli (Sponsor WAWEAG)

Vorne: Jantine Bucher, Melanie Engel, Michaela Lussi, Leandra Furrer, Sarina Zihlmann, Caroline Huber, Laura La Scalea, Larissa La Scalea, Tanja Milojevic

Es fehlen: Martina Häfliger, Tatiana Heini, Nicole Loosli, Leonie Meier, Sophie Rausch, Jasmin Schilliger, Katrin Stalder, Seraina Tobler, Nicole Wicki

Zuzüge

  • Jana Flückiger (HCM Damen 2)
  • Jantine Bucher (HCM Damen 2)
  • Jasmin Schilliger (BSV Borba Luzern)
  • Martina Häfliger (TV Dagmersellen)
  • Nicole Loosli (BSV Borba Luzern)
  • Seraina Tobler (BSV Borba Luzern)
  • Tatiana Heini (Spono Eagles)
  • Daniel Lütolf (Spono Eagles)

Abgänge

  • Eliane Ineichen (Pause)
  • Laura Iten (TV Uster)
  • Andrea Ettlin (Rücktritt)
  • Michaela Barone (Rücktritt)
  • Andrea Müller (Rücktritt)
  • Toni Aregger (Rücktritt)
  • Marianne van Weezenbek (Rücktritt)

Trainerteam

LehmannLütolf.jpg

Daniel Lütolf (links), Philipp Lehmann

Das sagt das Trainerteam:

  • Da wir einige Wechsel hatten ist das Ziel der Mannschaft, schnell zu einem eingeschworenen Team zusammen zu wachsen.
  • Danach soll sich natürlich auch der Erfolg einstellen. Wir möchten wieder vorne mitspielen! Ob es für die Finalrunde dann reicht muss sich zeigen.
  • Die Abstimmung ist ein Schwerpunkt, im Angriff wie auch in der Abwehr. Auch hier gilt es sich schnell kennenzulernen und die Laufwege der neuen Spielerinnen zu verinnerlichen. 
  • Weiter arbeiten wir an der Durchschlagskraft im 1 gegen 1.
  • Die Stimmung in der Mannschaft ist toll. Es schauen alle aufeinander und helfen sich. Auch wer nicht mit der Mannschaft mittrainieren kann ist in der Halle. 
  • Spannend ist die Zusammensetzung: Wir haben eine Altersspanne von 17 bis 38 Jahren und Spielerfahrungen von SPL1 bis 3. Liga. Da profitieren alle auf verschiedenen Ebenen.

Modus

Die 1. Liga besteht aus drei Gruppen mit jeweils 6 Mannschaften. Der HC Malters spielt in der Gruppe F1-02.
Einteilung nach geographischen Kriterien, Doppelrunde bis Weihnachten (10 Spiele). Ränge 1 und 2 qualifizieren sich für die Finalrunde, Ränge 3 - 6 spielen in zwei Gruppen die Abstiegsrunde.

Mehr Infos

Resultate, Tabelle, Spielpläne und Statistiken gibt es auf der HCM Damen 1 Teamseite (Teams > Damen 1) oder im Handball Schweiz Matchcenter.