Geschichte

Saison 1967/1968

Nimmt der KTV Malters mit einer Handball-Mannschaft an einer Herren- Meisterschaft teil.

Diese Angaben beziehen sich nur auf die Hallenhandball-Meisterschaften. Einige HCM-Teams nahmen bis im Jahre 1989 auch an den Sommer-Meisterschaften teil. Auch hier gab es unterschiedliche Erfolge. Jedes Jahr nehmen verschieden Mannschaften des HC Malters an in- und ausländischen Handball-Turnieren teil. An diesen errang man etliche Erfolge, welche meistens im Club-Restaurant "Bahnhof" in Malters gefeiert wurden. Den Beweis für gutes Abschneiden liefern die vielen Pokale. 

Absolute Spitze für den HC Malters war das Internationale Hallenhandball-Turnier in Venlo/NL. Ende Mai 1990 führen die Damen 1 und die Herren 1 mit einer grossen Anhängerschar in dieses schöne Städtchen. Eigentlich wollten sie einfach so zum Saison-Abschluss an einem Plausch-Turnier mitmachen. Als sie nach der Ankunft einen Spielplan bekamen, meinten sie zuerst, man wolle sie auf den "Arm nehmen". Denn an diesem Turnier nahmen auch die National-Mannschaften von Holland und Belgien sowie Mannschaften der obersten Ligen aus Schweden, Island, Deutschland, Dänemark und der Schweiz teil. Die Malterser und die Gastgeber waren die einzigen Unterklassigen (1. Liga). Die Luzerner hielten gegen diese übermächtigen Gegner in allen Spielen gut mit und wurden zur grossen Überraschung nicht einmal Turnierletzte. Diese Länderspiel-Ehren wird bestimmt in die HCM-Geschichte eingehen.