Geschichte

Saison 2012/2013

Die Saison 2012/13 wird nicht in die Erfolgreichsten des HC Malters eingehen.
Das Herren 1 muss nach dem Aufstieg wiederum den direkten Abstieg in die 2. Liga angehen. Trotz Abstieg hat man in der 1. Liga tolle Spiele gezeigt und einige Highlights erlebt. So konnte man den Tabellenführer STV Willisau in Willisau oder die SG Pilatus (Borba Luzern) nach einem 8 Tore Rückstand zur Pause noch bezwingen. Einige Spieler nahmen nach dem Abstieg Abschied. So verlässt nach nur einem Jahr, Samuel Stadelmann das Herren 1 in Richtung Altdorf (NLA).

Und auch das Damen 1 steigt nach 2 Saisons in der SPL2, nach 2 Barragespielen, in die 1. Liga ab.
Doch wie jedes Jahr ist auf die beiden 2. Mannschaften Verlass. Die Herren beenden die Saison in der 3. Liga auf dem hervorragenden 2. Rang und die Damen in der 2. Liga auf dem 4. Platz.
In der Juniorenabteilung zeigt vor allem das Team von Kusi Lustenberger in der U17 eine super Leistung. Sie beenden in der Stärkeklasse 2 das Jahr auf dem 1. Platz. Die Juniorinnen U18 haben sich wiederum für die 1. Stärkeklasse qualifiziert. Am Schluss ist das Team von Aline und Eva das 4. beste Team im Jahre 2013.
Auch die U13 und U11-Teams können einige Erfolge an den Turnieren feiern. 
Herzliche Gratulation an alle.
An der Generalversammlung, welche neu an einem Samstag stattfand, wurden Daniela Studer-Helfenstein und Susi Erni als neue Ehrenmitglieder beim HC Malters aufgenommen. Herzliche Gratulation.